Donnerstag, 16. Februar 2017

Ein Frühchentop

Als wir noch in Deutschland waren, hatte ich ja jede Menge Frühchenquilts genäht. Nach dem Umzug nach Kanada habe ich dann angefangen, für die "We Care" Programme der örtlichen Gilden Spendenquilts zu nähen, aber jetzt wollte ich doch mal wieder ein paar Frühchenquilts nähen, so zwischendurch. Das erste Top ist inzwischen fertig.


While I was still in Germany I used to make lots of quilts that were donated to neonatology wards in Germany and Austria. Here the guilds have their "We Care" programs, and I am making quilts for those too but I wanted to make another round of small quilts for the European program. Here is the first top that I pieced.

Kommentare:

  1. HAllo Beatrice, fleissig, fleissig ... Du nähst ja wie ein Weltmeister und obwohl die Frühchenquilts schnell genäht sind, braucht es doch Zeit. Ich bin im Moment ebenso bei und nähe für das Treffen in Blossin auch für die Frühchen. Bis bald und liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem ich das Quilten nun zum Beruf gemacht habe und die Nähmaschine immer griffbereit herumsteht, nähe ich wohl schon mehr, obwohl mir das gar nicht so auffällt. Aber ich habe jetzt ständig Projekte im Kopf und weiß gar nicht, wo ich anfangen soll :)

      Löschen

Related Posts with Thumbnails