Sonntag, 31. Mai 2015

Noch mehr Herzen

Diese Woche kam eine weitere Überraschung an: noch ein dicker Umschlag voller Herzblöcke. Diese kamen von meinen Quiltfreundinnen vom Sternetreffen Ost, mit denen wir einmal im Jahr ein Nähwochenende verbracht haben. Dazu gehören auch meine Zick-Zack-Zicken, mit denen weitere Nähwochenenden und Treffen und Projekte anstanden

A nice surprise arrived this week: another envelope full of healing hearts quilt blocks. This time it was sent by my quilting friends from northeastern Germany that I used to go on a quilt retreat with once a year. A smaller group of them, all of them from Berlin and the surrounding area, were my quilt group, we spent two additional weekends per year sewing together and had a lot of things going on, like fabric dyeing and group projects.

I received twenty-two hearts this time, the block size a little bigger than the first ones. At first I thought I would just make two more blocks and then go for a 4x6 layout. But then I figured that would be too close to the other layout and decided to go for 3x6 and use the remaining four blocks as cornerstones for the border. This is just a rough idea, we will see where it takes me. I am totally undecided yet, but it is a beginning.


Diesmal habe ich 22 Herzen bekommen, die etwas größer sind als die ersten. Zuerst dachte ich, ich könnte einfach noch zwei weitere Blöcke nähen und dann ein 4x6 Layout machen. Aber dann war mir das dem anderen Quilt zu ähnlich, und ich kam auf die Idee, 3x6 Blöcke zu legen und die restlichen vier in die Ecken des Randes zu packen. Das ist jetzt nur eine erste, noch sehr unausgegorene Idee, mal sehen, wo sie mich hinführt. Ich bin noch sehr unentschlossen, aber es ist ein Anfang.

Kommentare:

  1. Liebe Beatrice, ich wünsche dir viel Spass beim Verarbeien der Blöcke.
    GLG, Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Astrid :) Ich bin wild am gruebeln.

      Viele Gruesse,
      Beatrice

      Löschen

Related Posts with Thumbnails