Donnerstag, 9. Oktober 2014

Eine Schürze zwischendurch

Wenn ich koche, brauche ich unbedingt eine Schürze. Irgendwie schaffe ich es immer, mich mit Tomatensoße zu bespritzen. Das ist zwar grundsätzlich nicht so schlimm, weil der Farbstoff nicht lichtstabil ist, aber es dauert schon ein paar Tage, bis die Flecken verschwunden sind, und es ist einfach lästig. Also habe ich mir ein Schnittmuster für eine Schürze und Stoff gekauft.


I really need an apron when I am cooking, I am an expert in getting spattered with tomato sauce. Which in itself is not too bad because those stains are not resistant to ultraviolet light but it takes a few days to get them out and it is just plain annoying. So I bought a basic apron pattern and some fabric.

The purple zig-zag fabric was supposed to be a pocket but I didn't like the look of it and removed it. The fabrics are from the same collection and go well together but a big purple splotch in the middle of the apron just killed the overall look, so I finally decided that just the turquoise floral fabric was good enough. The apron is a little too short for my taste, the next one will definitely be longer... but it already has a few tomato stains, so I am definitely putting it to good use.


Der lila Stoff mit dem Zickzackmuster sollte eigentlich eine Tasche auf der Schürze werden, aber das hat mir nicht gefallen, also habe ich sie wieder abgetrennt. Die Stoffe sind aus der gleichen Kollektion und passen eigentlich auch zueinander, aber so ein großer lila Fleck mitten auf der Schürze sah irgendwie seltsam aus. Also habe ich beschlossen, dass die türkisfarbenen Blumen alleine schön genug sind. Für meinen Geschmack könnte die Schürze ein bißchen länger sein, das mache ich dann beim nächsten Versuch... aber sie hat schon ein paar Spritzer Tomatensoße abbekommen, erfüllt also definitv ihren Zweck.

Kommentare:

  1. Hallo Beatrice, schön ist die Schürze geworden, da macht Kochen gleich Spaß. Ich kann auch nicht ohne Schürze, weil ich
    meine Hände ständig abwischen muss(Zwang??), da wäre meine Kleidung voller Flecken. Meine haben auch so einen einfachen Schnitt, den finde ich am praktischsten. Liebe Grüße aus Wien Erika.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Abwischen kenne ich auch... ich kann mich zwar stoppen, wenn ich keine Schürze trage, aber mit Schürze wische ich auch ständig. Und wenn die Flecken irgendwann nicht mehr rausgehen, dann nähe ich eben eine neue Schürze... wäre ja sonst langweilig ;)

      Löschen

Related Posts with Thumbnails