Dienstag, 29. Mai 2012

Und noch eine Hülle

Es dauert nur noch 30 Tage, bis wir nach Yellowstone fliegen! Die meisten Leute verstehen vermutlich gar nicht, was daran so toll ist (erst gestern wurden wir gefragt, was wir da schon wieder wollen, das hätten wir doch alles schon gesehen). Es ist wahrscheinlich unmöglich, das zu erklären, das muss man selbst gesehen und erlebt haben. Für uns ist Yellowstone einer der schönsten Plätze auf der Erde, und wir können es kaum erwarten zurückzukehen. Diesmal haben wir gut zehn Tage im Park zur Verfügung, also brauche ich natürlich ein extra Büchlein für meine Notizen.
About a month from today I will be back in Yellowstone! Yay! Now most people probably don't understand what is so special about this place, and it is impossible to explain if you have never seen it. Let me just say that it is one of the most beautiful places in the world and I can't wait to get back there. This year we will spend more than ten days there, and I decided I needed an extra booklet for my geyser notes.
So I needed another book cover, this one preferably with a geyser embellishment. The size of the book asked for a slim but tall geyser so I chose Beehive. I made a rough sketch in EQ, fused the pieces together and then piled wool and decorative threads on top and free-motion-stitched like crazy. Now I can write down geyser times in style this summer.
Und das Büchlein brauchte selbstverständlich auch eine Hülle, möglichst mit einer Geysir-Dekoration. Aufgrund des Formats brauchte ich einen Geysir mit einer schmalen, aber hohen Eruption und wählte Beehive. Einen ersten groben Entwurf habe ich mit EQ gemacht und die Teile dann mit Vliesofix geklebt. Dann habe ich Wolle und dekorative Garne daraufgelegt und wie wild freihändig mit der Maschine getackert. Jetzt habe ich bestimmt das schönste Büchlein, um die Eruptionszeiten der Geysire aufzuschreiben.

Kommentare:

  1. Das sind die detailverliebten Urlauber, mit det passenden Huelle zum Geysir, herrlich :)
    Viele liebe Gruesse
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Ich könnte mir auch vorstellen, immer wieder dorthin zurückzukehren, wo es mir ganz besonders gefallen hat! Gerade, wenn Ihr iundividuell reist! Und mit dem Büchlein ist es doch ein Muss!
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich will jetzt nicht mit der wahrscheinlich oft gefragten Frage kommen "Wofuer muss man die Eruptionszeiten der Geysire aufschreiben?" und duck und schnell weg, haha! Nein, im Ernst, das Buechlein sieht einzigartig schoen aus! Ich schreibe auf grossen Urlauben auch immer gerne viele interessante Dinge des Tages (oder auch die Ausgaben) in ein Buechlein rein... Schoen, wenn man so etwas selber herstellen kann!

    LG aus North Carolina
    Hedda.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, Hedda, Du hast ja gar keine Ahnung... ;) ;) ;) Da gibt es ganze Archive im Web, und Leute, die freiwillig die seit Jahrzehnten manuell vom National Park Service geführten Logbücher in mühevoller Kleinarbeit digitalisieren.

      Wahrscheinlich bin ich aber besonders verrückt, neben den sinnlosen Geysir-Eruptionszeiten zerschneide ich auch noch teure Stoffe in kleine Fitzel und nähe sie wieder zusammen... dafür erntet man auch den einen oder anderen fassungslosen Blick ;)

      Viele Grüße

      Beatrice

      Löschen
  4. Its lovely BB - you will certainly be in style

    AntwortenLöschen
  5. aha jetzt habe ich gerade dein Geysir Büchlein gefunden, nun ist mir auch klar wieso Du es selber gemacht hast

    Lg Roland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn schon, denn schon :) Allerdings brauche ich eine neue Hülle, wenn mein Büchlein voll ist, das nordamerikanische Format ist anders...oder ich importiere Chinakladden... mal sehen.

      Löschen

Related Posts with Thumbnails