Sonntag, 26. September 2010

Endlich ist das Binding dran

... am ersten Frühchenquilt. Im Mai in Wahlsdorf hatte ich ja vier Tops genäht, und gequiltet hatte ich sie auch recht schnell, aber das Binding dauert bei mir immer ewig, da ich das nicht so gern mache und es immer vor mir her schiebe. Da wir aber im November schon wieder nach Wahlsdorf fahren, musste nun endlich was passieren, und ich habe mich aufgerafft. Das zweite Binding ist auch schon angenäht, es muss nur noch umgeschlagen und mit der Hand festgenäht werden.

I finally managed to put the binding onto the first of the four preterm baby quilts I made and quilted back in May. I really don't like binding quilts, therefore I manage to not do it for long periods of time. But since November is getting closer, and I will probably make more tops when we go to Wahlsdorf for our sewing weekend I decided I really had to get it done now. The second binding is already attached to the quilt too, I just have to sew it down by hand.

Kommentare:

  1. Mensch Beatrice, das ist doch das Beste, das Binding anzunähen! Es bedeutet, dass der Quilt fertig ist! Mir gibt das immer ein ganz gutes Gefühl!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Für mich ist das immer die letzte Hürde, die zwischen mir und dem fertigen Quilt steht, und ich mache es einfach nicht gern, bin immer total erleichtert, wenn ich damit fertig bin.

    Gerade habe ich übrigens den letzten Stich am Binding von Quiltchen Nr. 4 gemacht... alle fertig!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails