Sonntag, 24. Januar 2010

Ein Patchwork-Haus der besonderen Art

Im Dezember 2008 verschwand mein damals neunjähriger Sohn mit meiner Restetüte und einer Rolle Quiltgarn in seinem Zimmer. Die Tüte erhielt ich ein paar Wochen später zurück, nach dem Garn musste ich mühsam suchen, aber das Ergebnis der Aktion habe ich diese Woche zufällig in einer Lego-Kiste gefunden: ein Patchwork-Haus, gerade einmal 7 cm groß! Warum ich das nie zu sehen bekommen habe, weiß ich auch nicht, aber jetzt habe ich es mir gleich schenken lassen. Ich bin natürlich nicht objektiv, aber ich finde mein Kind sehr begabt :-)

In December 2008 my then 9-year-old son took my fabric scrap bag and a spool of quilting thread to his room. He returned the bag a few weeks later, and I had to hunt down the thread in his room, but I never knew what he did with that stuff. Now this week I found the result in one of his toy boxes: a patchwork house less than 3" in size! I have no idea why he never showed it to me but since he obviously hasn't any use for it I am now the proud owner. I know I am biased but I think he is very talented :-)

Kommentare:

  1. Liebe Beatrice, das ist eine soooo süße Story, ich musste vielleicht grinsen, irgendwie erinnert mich das an meine eigene Kindheit...was habe ich alles probiert und dann versteckt...Dinge wie Nähgarn hat meine Mutter dann auch verzweifelt gesucht ;-). Also ich sehe das hoffentlich objektiv: ich finde das Haus gar nicht mal so schlecht...Sohnemann Germany next Architekt???
    Ganz liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Do save it and give it to him when he is all grown with a family of his own. My Mom gave me my purple cow long after I was busy raising my three boys and I shall cherish it always.

    AntwortenLöschen
  3. Ist doch süß, für einen Jungen sowieso!
    Der Tip von Lois ist doch eine Idee!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. he did a pretty good job! I'd be proud too!!
    liebe grüße
    meg

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails