Mittwoch, 6. Juni 2012

Backing nach Ankes Art

Nachdem ich nun drei Restequilts genäht hatte, wollte ich unbedingt vermeiden, dass sich die Reste wieder stapeln. Anke näht manchmal auf der Rückseite überzählige Blöcke ein, das wollte ich auch mal versuchen. Allerdings habe ich nie überzählige Blöcke, da ich ja immer sorgfältig plane, und für weitere Blöcke hat der Stoff auch nicht gereicht. Also habe ich alles in Quadrate geschnitten und zu vier Reihen zusammengenäht, die ich dann auf der Rückseite eingefügt habe.

After making three scrap quilts I didn't want to start piling up leftover fabric again, so I tried to use as much of the fat quarter pack as possible for the quilt. I remembered that Anke sometimes adds leftover blocks to the quilt backing. I never have too many blocks as I carefully plan every quilt I make, and I didn't have enough fabric to make more blocks. So I cut everything into squares , sewed them together in four rows and added these to the backing.


Kommentare:

  1. Liebe Beatrice,
    somit hast du jetzt keine Reste mehr? Die Quadrate lockern die Rückseite agut auf. Ein Rosenmuster kann ich mir auch gut vorstellen.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, keine Reste ist vielleicht ein bißchen übertrieben :) Selbst von den pinkfarbenen Stoffen sind noch Schnipsel übrig, die auch ich zu groß zum Wegwerfen finde. Aber es ist ein Anfang.

      Viele Grüße

      Beatrice

      Löschen

Related Posts with Thumbnails